Brasilien

New Tribes Mission

Wir, Horst und Annette Stute, sind normale christliche Missionare, die in dieser Welt Jesus groß machen möchten, einfach weil ER der Größte ist! Wir gehören zum Missionshaus Bibelschule Wiedenest e.V. und haben seit 1963 im Rahmen der internationalen New Tribes Mission bei Indianerstämmen in Brasilien gearbeitet, hauptsächlich bei den Gaviao. Heute sind wir im Ruhestand und halten durch den Kontakt zu den Gaviao die interessierten Gemeinden in Deutschland auf dem Laufenden.

Es gibt unter der Weltbevölkerung vielerorts Minderheitsgruppen mit eigener Sprache und Kultur, eben auch die Indianer Südamerikas. Auch diesen Minivölkern Gottes Wort zu bringen, die Botschaft der Bibel, ist dringend notwendig!

 

Bei den Gaviao ging es um viel praktische Hilfeleistung, besonders medizinisch. So konnte sich der vom Aussterben bedrohte Stamm inzwischen verfünffachen. Es gibt jetzt viele Kinder und Jugendliche.

Sehr viel Zeit nahm das Erforschen der Sprache in Anspruch. Wir gaben den Gaviao eine Schriftsprache, entwickelten Schul- und Lesematerial und erteilten ihnen Unterricht in Lesen, Schreiben, Rechnen, usw.

Wir erzählten Ihnen von der Bibel, begannen mit ihnen von Jesus zu singen, es entstanden christliche Gemeinden, die Igreja Evagélica Gaviao.

Mit Hilfe der Christen wurden wichtige Teile der Bibel in die Stammessprache übersetzt.

Gott wird im Land der Gaviao heute geehrt und angebetet, von denen, die Jesus Christus kennen gelernt und lieb gewonnen haben.

Sie, lieber Leser, können auch was tun für die Gaviao, indem Sie für sie beten.